Blog

Microservices Summit
Das große Trainingsevent für Microservices, DevOps, Continuous Delivery, Docker & Clouds
9. - 11. Dezember 2019 | Berlin

9
Okt

Microservices mit Service Mesh: „Der Hype um das Thema ist durchaus berechtigt“

Eine Microservices-Architektur zu beherrschen, ist keine einfache Aufgabe. Dabei helfen sollen sogenannte Service Mesh Tools, mit denen Dinge wie Monitoring, Routing, Circuit Breaking zentral geregelt werden können. Wir haben uns mit Hanna Prinz, Software-Architektin bei InnoQ und Sprecherin auf der W-JAX 2019, über Vor- und Nachteile eines Service Mesh unterhalten. Auch die Rolle des Software-Architekten sowie aktuelle Trends kommen zur Sprache.
27
Mai

„Jeder Entwickler sollte die Architektur im Auge behalten“

Software-Architekten befinden sich momentan in einer spannenden Zeit, sagt Matthias Rosenstock, Enterprise-Entwickler bei Open Knowledge und Sprecher auf dem Microservices Summit 2019. Im Interview verrät er uns, welchen Herausforderungen sich Architekten im Jahr 2019 stellen müssen und wie Trends wie Microservices, Serverless und die Blockchain einzuschätzen sind.
25
Apr

„Software-Architekten sollten moderieren statt zu diktieren“

Software-Architektur verändert sich – genauso wie die Rolle des Software-Architekten. Wir haben uns mit Eberhard Wolff, Architekt bei INNOQ und Trainer auf dem Microservices-Summit, über aktuelle Architektur-Trends wie Microservices, Serverless und die Blockchain unterhalten. Wie relevant sind sie wirklich, und wie können Architekten davon profitieren?
4
Mai

Tools zur Container-Orchestrierung: Kubernetes oder Docker Swarm?

Wer vor der Aufgabe steht, mehrere containerisierte Services in einem Cluster zu verwalten, kommt an einer Lösung zur Container-Orchestrierung kaum vorbei. Etabliert haben sich in den letzten Monaten hier vor allem Kubernetes und Docker Swarm. Im Interview mit JAXenter erklärt Jörg Müller, Principal Consultant bei innoQ und Sprecher auf dem Microservices Summit, welches Tool für welchen Einsatzzweck geeignet ist.
11
Dez

Interview mit Uwe Friedrichsen zum Thema Resilient Software Design

Microservices und DevOps sind derzeit in aller Munde – und das zu Recht – denn Sie läuten eine neue Ära in der Softwareentwicklung ein. Im Microservices Summit erhalten Sie fundierte Antworten und tiefgehendes Know-how von den bekanntesten Praktikern der DevOps-Welt. Im Interview auf den Microservices Summit 2017 in Berlin stellt sich Uwe Friedrichsen den Fragen von Mirko Hillert.
24
Nov

DevOps delivers value but there are projects that will have to be done the ‘old’ way

Many organizations want to apply DevOps principles in their organization but they don’t really know what DevOps is, what it requires from the employees, what value it will bring and how to start a DevOps journey. Other have already given DevOps a try but they faced misunderstandings and challenges that slowed them down. We talked with Jan Schilt, co-owner of GamingWorks and speaker at the Microservices Summit about how The Phoenix Project will solve your day to day problems quicker and better, as...
Read More
20
Okt

„Das Aufbrechen eines Monolithen in Microservices ist keine triviale Aufgabe“

In vielen Unternehmen und Projekten setzt man heutzutage nicht mehr auf monolithische Architekturen, sondern auf Microservices. Im Interview spricht Sascha Möllering, Solutions Architect bei der Amazon Web Services Germany GmbH, über die Wanderung von Microservices-Architekturen in die Cloud, Best Practices beim Erstellen von Microservices und darüber, warum sich Docker und Serverless so gut für eine kleinteiligere Architektur eignen.