Microservices Summit 2019

In 7 Schritten zu Cloud-native mit AWS – Teil 2

Workshop
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. Zum AKTUELLEN Programm
Early Bird Bis 7. November anmelden und bis zu 300 € sparen! Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 18. Juni 2019
13:30 - 17:00

Alle reden von der Cloud, nur man selbst scheint noch meilenweit davon entfernt. Zu viele offene Fragen, zu wenig konkrete Antworten. Und genau das soll sich in diesem Workshop ändern. Gemeinsam nehmen wir uns ein typisches Anwendungsszenario aus dem Enterprise-Umfeld vor und migrieren es Schritt für Schritt in die Cloud am Beispiel von AWS. Beginnend bei der Plattforminfrastruktur (DB, Storage etc.) über Standard-Services (User Management) bis hin zur anwendungsspezifischen Businesslogik. Am Ende steht eine rein Cloud-basierte Lösung und natürlich die Diskussion, ob wir es nicht evtl. ein wenig übertrieben haben. Denn nicht alles, was technologisch möglich ist, ergibt auch für jeden Kontext Sinn. Getreu dem Motto „mittendrin statt nur dabei“ darf jeder auch gern selber Hand anlegen.

Um gemeinsam mit uns die Workshop-Beispiele in der AWS Cloud hands-on miterleben zu können, sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

– Notebook

– Java 8

– Maven 3.3

– Node.js 10

– IDE, Text-Editor o. ä.

– AWS Account (inkl. hinterlegter Kreditkarte)

Für die Workshop-Beispiele benötigen wir einen AWS IAM User mit den Zugriffsrechten „AdministratorAccess“ sowie die beiden zum User gehörenden Werte für „Access Key ID“ und „Secret Access“.

Eine Anleitung gibt es hier: https://docs.aws.amazon.com/IAM/latest/UserGuide/getting-started_create-admin-group.html

ACHTUNG: Der Wert für „Secret Access“ wird nur einmalig beim Anlegen des Users angezeigt. Also bitte direkt beim Anlegen für den späteren Gebrauch notieren bzw. speichern.