Microservices Summit 2019

Einmal API mit allem, bitte: ASP.NET Core MVC und SignalR in Action! – Teil 2

Workshop
Kollegenrabatt Mindestens 3 Kollegen anmelden und bis zu 100 € extra sparen! Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 19. Juni 2019
13:30 - 17:00
Raum:
Kopernikus 2

Moderne APIs können so viel mehr als nur gängige HTTPS-Endpunkte bereitzustellen: Zum einen die Möglichkeit zur (optionalen) Echtzeitkommunikation auf Basis von WebSockets. Mit Hilfe von Microsofts Open-Source-Plattform ASP.NET Core MVC und SignalR lassen sich im Handumdrehen Web-APIs und Push Services entwickeln. Doch damit nicht genug: Weitere Themen wie Security, Rate Limiting, eine sinnvolle Dokumentation und ein vernünftiges, zentralisiertes Logging sind mit von der Partie. Und jeder dieser einzelnen Bereiche bietet uns eine neue Herausforderung.

Sebastian Gingter und Manuel Rauber zeigen Ihnen in diesem Workshop, wie man mit .NET Core moderne APIs auf und für verschiedene Plattformen entwickeln kann. Zusätzlich wird durch den Einsatz von Entity Framework Core die Anbindung an unterschiedliche Datenbanken ermöglicht. Durch den Einsatz weiterer Open-Source-Bibliotheken für das Logging oder zur automatischen Generierung einer Swagger/OpenAPI-Dokumentation ergänzen wir das API um weitere Funktionalitäten. Eine Clientanwendung, das Deployment auf unterschiedliche Plattformen und das Deployment in die Cloud runden den Workshop ab – vollständig End-to-End und einmal mit allem eben!

Vorab-Informationen an Teilnehmer:

Dies ist kein angeleiteter Hands-On Workshop, wer (streckenweise) mit-coden möchte, darf dies jedoch gerne tun.

Voraussetzungen in diesem Falle sind:

Ein Computer (Betriebssystem beliebig), die aktuelle Version des .NET Core SDK ( https://www.microsoft.com/net/download ) und ein beliebiger Code-Editor / IDE (z.B. Visual Studio Code). Optional sind eine relationale Datenbank (z.B. SQL Server, PostgreSql, MariaDB) und/oder Docker.